Ritter Furchtlos

Tischfigurentheater

Diese Geschichte spielt im Mittelalter. Maximilian, der ältere der beiden Brüder, soll für die kranke Mutter Milch beim Bauern holen. Ulrich wird das Kräuterweiblein im Wald besuchen. Er möchte dort Heilkräuter besorgen. Leider konnte die Familie die letzte Milch beim Bauern noch nicht bezahlen. Deswegen weigert sich der Bauer dem Maximilian weitere Milch zu geben. Ausserdem warnt der Bauer den Maximilian: «Räuber Pauli» ist wieder aus dem Kerker ausgebrochen ist. Der Räuber hält sich im Wald versteckt. Und in diesem Wald ist Ulrich alleine zum Kräuterweiblein unterwegs.

Werden die Brüder Ulrich und Maximilian wieder gesund nach Hause kommen? Werden sie auch Kräuter und Milch für die kranke Mutter besorgen können? Und wird der «Räuber Pauli» wieder im Kerker landen? Und was macht eigentlich der «Ritter Furchtlos»?

Dieses Theaterstäck richtet sich in erster Linie an Kinder im Alter von etwa 4 – 8 Jahren, und an alle, die im Herzen jung geblieben sind.

Vorstellungsdauer ca. 45 Minuten.

Ritter Furchtlos

Ritter Furchtlos
Andreas Wahler - Julius-von-Kreyfelt-Str. 2a - 36145 Hofbieber | Telefon 0 66 57/62 32 | info@andreas-wahler.com